Ich stimme zu

HV-Bamberg.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von HV-Bamberg.de. Datenschutzerklärung

Bild "Fürstbistum:date-grey-64.png"

Veranstaltungen


Soweit nichts anderes angegeben ist oder mitgeteilt wird, finden die Vortragsveranstaltungen jeweils um 19:30 Uhr im Raum 025 der Universität Bamberg, ehem. Fakultät Katholische Theologie, An der Universität 2, statt. Bitte beachten Sie die Vereinsanzeigen im Fränkischen Tag mit der Vorankündigung sowie die Ankündigung am Veranstaltungstag unter "VereinsTermine" im Fränkischen Tag.

Veranstaltungen im Frühjahr/Sommer 2022

Wir weisen darauf hin, dass niemand an einer Veranstaltung teilnehmen darf, der weiß, dass er mit dem Coronavirus infiziert ist, in den letzten vierzehn Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Erkrankten hatte oder sich irgendwie krank fühlt. Dazu zählen auch unspezifische Allgemeinsymptome oder respiratorische Symptome jeder Schwere. Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, inkl. das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sind unabhängig vom Veranstaltungsort notwendig.
Der Historische Verein ist entweder Veranstalter oder bei den Kooperationen Mitveranstalter. Daher sind auch personenbezogene Daten (Name und Telefonnummer bzw. Adresse) zu erfassen, die wegen der Pandemie zum Zwecke der Rückverfolgung der Kontakte erhoben und nach einer Aufbewahrung von vier Wochen in der Geschäftsstelle datenschutzgerecht vernichtet werden.

  • Samstag, 10. September 2022 – Exkursion –
    Dr. Johannes Staudenmaier (Bamberg): Besuch der Cadolzburg und der Bayerischen Landesausstellung in Ansbach
    Die bayerische Landesausstellung „Typisch Franken?“ findet in Ansbach, der früheren Residenz-stadt des Markgraftums Brandenburg-Ansbach, im barocken Orangeriege-bäude des 18. Jhs. im Hofgarten und in der Kirche St. Gumbertus statt. Auf der Fahrt nach Ansbach halten wir in Cadolzburg, der vor einigen Jahren völlig restaurierten mittelalterlichen Residenz der Markgrafen.
    Preis: 35,00 €/Person (Bus, Eintritte bzw. Führungen)
    Abfahrt: 8:15 Uhr Parkplatz Waizendorfer Straße, 8:20 Uhr P+R-Platz Heinrichsdamm, 8:25 Uhr Schönleinsplatz (Bushaltestelle vor der VR-Bank), 8:30 Uhr Ludwigstraße (Bushaltestelle vor dem ehemaligen Posthochhaus)
    Anmeldung: Anmeldeformular auf der Webseite oder telefonisch bei Josef Batz (0951 57486)
    Anmeldeschluss: 3. September 2022

  • Freitag, 16. September 2022 – Vortrag –
    Prof. Dr. Tobias Arand: Der Bamberger Maler Ernst Zimmer und die Fröschweiler Chronik
    Der evangelische Pastor Karl Klein der Gemeinde Fröschweiler im Elsaß, die am 6. August 1870 im Zentrum der Schlacht bei Wörth stand, verfasste eines der wirkmächtigsten Kriegsbücher des Kaiserreichs. Der Pastor beschrieb die Zerstörung des Dorfes, aber auch die Tage nach den Kämpfen. Anders als die zahllosen Jubelbücher legte Klein den Fokus auf die Schrecken des Krieges für die Zivilbevölkerung. Seine Fröschweiler Chronik bot ein Gegenstück zu den Büchern seiner Zeitgenossen und war wohl deshalb so erfolgreich. Für den jungen C.H. Beck-Verlag war Kleins Buch Grundlage für das spätere Wachstum. Bis 1931 erschien die Chronik in vielen Auflagen, bis sie zuletzt weitgehend vergessen wurde. Der Kriegsmaler Ernst Zimmer, ein im Kaiserreich gefragter Schlachtenmaler, illustrierte die ‘Jubelausgabe’ der Chronik, die zum 100. Geburtstags Kaiser Wilhelms I. 1897 erschien.
    Beginn: 19:00 Uhr
    Ort: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, An der Universität 5, Raum U5/01.22 im 1. Obergeschoss (barrierefreier Zugang an der Rückseite des Gebäudes auf dem Platz zwischen Mensa, Teilbibliothek 4 und der U5; Aufzug vorhanden).

  • Donnerstag, 29. September 2022 – Vortrag –
    Dr. Björn Mensing (Dachau): Vom früheren SS-Offizier bis zum KZ-Überlebenden. Ungleiche Karrieren in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern nach 1945. Neue Forschungsergebnisse mit Beispielen aus Oberfranken. In Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Oberfranken West - Standort Bamberg .
    Beginn: 19:00 Uhr
    Ort: Stephanshof, Kapitelsaal, Stephansplatz 5, Bamberg

  • Sonntag, 16. Oktober 2022 – Ausstellungsführungen –
    Klaus Tenschert (Hirschaid): Führungen durch die aktuelle Ausstellung des Historischen Vereins anlässlich des 5. Europäischen Restauratorentages
    Beginn: 10:00 Uhr, 14:00 Uhr
    Treffpunkt: Historisches Museum Bamberg (Kassenraum), Domplatz