Bild "Verein:HV_GW_1_500.jpg"

Bericht über die Halbtags-Studienfahrt des Historischen Vereins Bamberg nach Gößweinstein und Moggast am 29. April 2011


Das 2008 eröffnete und in seiner Art einmalige Wallfahrtsmuseum in Gössweinstein war Ziel der Studienfahrt des Historischen Vereins Bamberg am 29. April 2011.

Die Leiterin des Museums, Dr. Regina Urban, begrüßte die Fahrtteilnehmer vor dem ehemaligen Mesnerhaus, um ihnen dann bei einem Rundgang nicht nur die zahlreichen Exponate, sondern auch das überzeugende, von ihr entwickelte Gesamtkonzept des Museums zu erläutern.

Geradezu erstaunlich und imponierend ist, welche Fülle an Informationen über das christliche Wallfahrtswesen unter Zuhilfenahme moderner technischer Präsentationsmittel und raffinierter Beleuchtungstechnik in dem relativ kleinen Gebäude untergebracht werden konnte. Gleich eingangs wird die Perspektive der Besucher durch einen Blick auf das Wallfahrtswesen der anderen großen Religionen aufgeweitet, bevor sie dann durch die Geschichte der christlichen Wallfahrt geführt werden.

Zahlreiche Votivbilder und fein gearbeitete Silbervotive ergänzen die Darstellung christlicher Wallfahrtsfrömmigkeit.

Eine Besonderheit stellen die im Erdgeschoss aufgestellten, teilweise lebensgroßen Votivpuppen aus Wachs dar, deren Bekleidung einer gründlichen fachgerechten Restaurierung bedurfte. An diesen schwierigen und den noch diffizileren Erhaltungsmaßnahmen an den Textilien der zwei großen Schaureliquiare war Frau Sibylle Ruß als freischaffende Textilrestauratorin maßgeblich beteiligt.

Natürlich besuchten die Teilnehmer der Studienfahrt auch die Basilika und deren Umgebung, bevor sie nach Moggast weiterfuhren.

In der dortigen Pfarrkirche St. Stephan stellte Frau Ruß die beiden im 17. Jahrhundert entstandenen Seitenaltäre, die einst im Bamberger Dom standen, und den gegen Ende des 17. Jahrhunderts von J. M. Doser gefertigten Hochaltar vor.

Unweit des geistlichen Bezirks der Dorfkirche liegt die Brennerei Kormann, gewissermaßen ein Zentrum geistiger Getränke, wo sich die Teilnehmer dann mit einer reichhaltigen Brotzeit stärken durften und daneben mit (natürlich nur winzigen) Kostproben einiger fränkischer Schnäpse und Liköre auch ihren „geistigen“ Horizont erweitern konnten.

Dieter Morcinek

Das Copyright sämtlicher Photos der Galerie liegt bei Dieter Morcinek.

Gößweinstein, Eingang zum Wallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Eingang zum Wallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch das Wallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch das Wallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch dasWallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch dasWallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch das Wallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch das Wallfahrtsmuseum
Gößweinstein, Führung durch die Basilika
Gößweinstein, Führung durch die Basilika
Gößweinstein, Führung durch die Basilika
Gößweinstein, Führung durch die Basilika
Moggast, St. Stephan
Moggast, St. Stephan
 


Weiterführende Links: